Weg mit dem Schönheitsmakel am Nagel

Einige Ihrer Fuß- oder auch Fingernägel sind gelblich-braun, spröde und bröckeln? Dann leiden Sie unter einer Nagelpilzinfektion (Onychomykose) und befinden sich in „bester“ Gesellschaft: Etwa ein Drittel der über 40-Jährigen sind davon betroffen. Der Pilzbefall mit Dermatophyten (Fadenpilzen) ist somit eine der häufigsten Infektionen des Menschen. So wie alle Pilzerkrankungen ist auch der Nagelpilz hartnäckig, er bildet sich nicht allein zurück und muss behandelt werden.

 

Geben Sie Ihren Nägeln ein gesundes Aussehen zurück – mit der innovativen Foxlaser-TherapieBild_Fox-Laser-556x477

–       Keine Schäden am Nagel und umliegenden Gewebe
–       Nebenwirkungsfreie Behandlung ohne Medikamente
–       Behandlungsdauer ca. 20 Minuten
–       Erfahrungsgemäß sind drei Behandlungen ausreichend
–       Optimal für Risikopatienten
–       Keine Einschränkungen nach der Behandlung

 

Meist geht dem Nagelpilz eine unbemerkte, oft jahrelange Fußpilzinfektion voraus. Die Pilze ernähren sich vom Keratin, der Hornsubstanz in Haut, Nägeln und Haaren. Mittels eines Enzyms weichen die Pilze die Hornschicht auf und nisten sich tief im Nagel ein. Genau dort setzt der Foxlaser an. Mit einer Wellenlänge von 1064 nm dringt der Laserstrahl 1 bis 2 mm in den befallenen Nagel ein und inaktiviert Pilzfäden und Sporen punktgenau und zuverlässig.

 

Mit dem Foxlaser den Pilz am Ursprung bekämpfen


Skizze-Nagelbett
Bild_Laserhand-718x477
  1. Liegt noch keine ärztlich gesicherte Nagelpilzdiagnose vor, werden von den befallenen Nägeln Späne abgenommen. Präpariert mit einer speziellen Lösung, können so auf der Nagelprobe unter dem Mikroskop die Pilzsporen sichtbar gemacht werden.
  2. Vor der Laserbehandlung ist es wichtig, die Nägel so kurz wie möglich zu schneiden. Vor allem wenn die Nagelplatten bereits verdickt und verfärbt sind, müssen sie vorher durch einen medizinischen Fußpfleger (Podologen) abgeschliffen und für die Behandlung vorbereitet werden.
  3. Während der Laserbehandlung wird der Laserstrahl rasterförmig über das Nagelbett geführt. Die erzeugte Wärme unter- und innerhalb des Nagels eliminiert die unerwünschte Pilzkolonie ohne Schädigung des Nagels und des umliegenden Gewebes. Der Patient spürt lediglich eine leichte Wärmeentwicklung bzw. ein Kribbeln oder kurzes Pieksen in den Zehen.
  4. Jeder Nagel wird ca. 2 Minuten, der genau definierten Dosis, Laserlicht ausgesetzt. Die gesamte Behandlungsdauer beträgt ca. 20 Minuten.
  5. Aus prophylaktischen Gründen können alle zehn Nägel mit dem Foxlaser behandelt werden.
  6. Kontrolltermine finden nach zwei und vier Monaten statt.
Parents feet with their new born Child

Woman legs jumping on the beach happy

Care for beautiful woman legs

In klinischen Studien wurde nachgewiesen, dass die Heilungsrate nach spätestens drei Sitzungen bei ca. 92% liegt. Der Foxlaser kann nicht die Struktur des Nagels verändern. Das bedeutet, der Nagelpilz muss herauswachsen. Bei Fußnägeln dauert das etwa 8 bis 12 Monate, bei Fingernägeln 3 bis 6 Monate. Aber nach 2 bis 3 Monaten ist bereits eine deutliche Verbesserung der Nagelstruktur erkennbar.

Beachten Sie bitte, dass die Lasertherapie nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird. Sind Sie Privatpatient, fragen Sie bitte bei Ihrer Kasse nach. Ansonsten werden die Kosten pro Sitzung berechnet und sind abhängig vom Ausmaß des Pilzbefalls.

Wir beraten Sie gerne und erstellen ein individuelles Angebot!